Dyneema oder Spektren? Schale oder Rolle?

Was ist zu wählen und was sind die Besonderheiten.

Es gibt oft einige Verwirrung über den Unterschied zwischen Dyneema und Spectra. Wenn wir ins Netz schauen, bleibt eine gewisse Unbestimmtheit erhalten. Und die Markenkommunikation ist nicht immer ganz klar. Hier ist ein kleines erklärendes Tutorial, das Ihnen vielleicht einige Antworten liefert.

Grundsätzlich sind Dyneema und Spektren die gleichen Materialien, was sie unterscheidet, ist der Durchmesser der Fasern, aus denen sie bestehen. Diese Fasern sind beim Dyneema dünner (mehr Flexibilität, etwas weniger Reißfestigkeit) und beim Spectra dicker (weniger Flexibilität, etwas mehr Reißfestigkeit). Im Allgemeinen werden die Spektren zum Füllen Ihrer Rolle mehr geschätzt (immer angenehmer, um im Falle eines großen Fangs die stärkste Reißfestigkeit zu haben) und das Dyneema zur Herstellung ihrer Schalen (seine Flexibilität würde einen etwas stärkeren vorzeitigen Abrieb einschränken). Aber auch hier bleibt es vor allem eine Frage der individuellen Wertschätzung, das Hauptproblem der Verwendung von Dyneema zur Herstellung seiner Schalen wird hier nicht die Reißfestigkeit sein (weil die 2 dem Stoß weitgehend standhält), sondern der Abrieb von Ihr Shell-Draht durch die Laschen.

Wenn die Schnur also keinen Abriebschutz hat, ist es technisch sinnvoll, einen großen Durchmesser zu nehmen, um eine Dyneema-Schale zu haben, die so spät wie möglich ihre Bruchgrenze erreicht. Auf der anderen Seite bleibt dadurch weniger Platz am Stollen, um mehrere Dyneema-Schalen zu positionieren. Beachten Sie, dass es auch dringend empfohlen wird, die abrasiven Bereiche Ihrer Stollen richtig zu polieren, um eine maximale Lebensdauer Ihrer Dyneema- (oder Spektren-) Schale zu erzielen. Nachdem wir dieses Problem angesprochen hatten, haben wir letztes Jahr 2 komplementäre Produkte in unser Sortiment aufgenommen:

- Der kabelgebundene Stollenausleger, um den Abrieb zu begrenzen (die Stollen widerstehen mehr als 300 kg, wenn sie aus der Wägezelle gezogen werden, sodass Sie Ihre Leine problemlos daran befestigen können)

- Und die Dyneema Tech Line, eine 1,5-mm-Schnur mit Dyneema-Kern, Dyneema-Ummantelung und einer PU-basierten Beschichtung zur Erhöhung der Schnitt- und Abriebfestigkeit